Closer to your patients

Abilis, the essential health platform for optimising patient follow-up care.

Abilis at your service

The Abilis platform is intended to optimise your patients’ follow-up care. It gives you the chance to reinforce your relationship with them and to put forward additional services which are useful for their treatment or for their health care.

The moment it is activated, Abilis will immediately display the pharmacy data you have for each of your patients.

Guaranteed security of your data

The protection of your personal data is one of Abilis’ main priorities.

The established identification and authentification systems, based on the use of an electronic identifier (username) certified by the Confederation, guarantees that you alone will have access to your sensitive data.

Located in Switzerland, the secure data centres which host this data hold certifications which attest they uphold the laws regarding information security and data protection.

OCPD_CMJN_EN.png27001_CMJN_EN.pngGoodPriv@cy_CMJN_EN.png

News

Stay up to date on Abilis news by subscribing to our Newsletter.

Erste Gesundheitszentren haben sich auf der Gesundheitsplattform Abilis registriert

Date : 08/11/2019 08:00

Genf, 8. November. 2019 – Die digitale Gesundheitsplattform Abilis wurde kürzlich von Ofac, der Berufsgenossenschaft der Schweizer Apotheker, auf den Markt gebracht. Abilis richtet sich nicht nur an Apotheker, sondern an alle Gesundheitsfachpersonen. Eines der erklärten Ziele von Abilis ist nämlich die Optimierung der interprofessionellen Kommunikation im Interesse des Patienten.

Es ist Ofac eine Freude bekannt zu geben, dass sich mehrere Gesundheitszentren in verschiedenen Sprachregionen des Landes noch vor der offiziellen Lancierung bereits für die Gesundheitsplattform Abilis registriert haben. Diese Institutionen haben ebenfalls einen Beitritt zur nationalen interprofessionellen Stammgemeinschaft Abilis beantragt, die noch im Zertifizierungsprozess ist. Dies wird ihnen erlauben auf das elektronische Patientendossier (EPD) im Sinn des EPDG zuzugreifen, dessen Lancierung das BAG für den Frühling 2020 vorsieht.

Es handelt sich um 3 Kliniken, wovon zwei im Tessin liegen – Clinica Santa Chiara in Locarno und Clinica Luganese Moncucco in Lugano – und eine in der Deutschschweiz – Klinik Seeschau am Bodensee in Kreuzlingen (TG) – sowie eine Kette von ambulanten chirurgischen Zentren – MV Santé – in der Westschweiz, in Sitten, Genf und Lausanne (2x).

Diese Institutionen haben sich insbesondere aus Interesse für die auf der Plattform angebotene 360°-Ansicht der Patienten Abilis angeschlossen. Sie gruppiert sämtliche Informationen zur Medikation der Patienten, wodurch raschere und effizientere Anamnesen möglich werden.

Für die Kliniken ist es auch die Garantie dafür, dass sie das EPDG einhalten, wenn sie rechtzeitig der nationalen interprofessionellen Stammgemeinschaft Abilis beitreten, die wahrscheinlich zu den ersten vom Bund zertifizierten Gemeinschaften gehören wird.

Zusammenarbeitsvertrag Ofac – Voigt für den Abilis-Webshop

Date : 08/11/2019 08:00

Genf, 8 November 2019 – Ofac, die Berufsgenossenschaft der Schweizer Apotheker, und der Pharmagrossist Voigt AG geben, im Hinblick auf den künftigen Webshop von Abilis, die Unterzeichnung eines Zusammenarbeitsvertrags bekannt.

Im Verlauf des Jahres 2020 wird die von Ofac kürzlich auf den Markt gebrachte Gesundheitsplattform Abilis einen Webshop anbieten, der auf Produkte aus der Apotheke (Medikamente, Parapharmazie, Hygiene, Schönheit, Pflege, u. a.) spezialisiert ist. Es werden gleich mehrere Webshops sein, denn jede Abilis-Partnerapotheke kann ihrer Kundschaft ihren eigenen Shop in den persönlichen Farben präsentieren. Sie behält ausserdem die Kontrolle über das Sortiment und die Tarife wie auch über die verschiedenen logistischen Optionen.

Abilis-Partnerapotheken erhalten dadurch die Gelegenheit in ihrem Online-Shop nicht nur Artikel aus dem eigenen, sondern auch aus einem umfangreich erweiterten Sortiment anzubieten, das von der Voigt AG verwaltet wird. In Zusammenarbeit mit Voigt gewährleistet Ofac eine rechtlich konforme Umsetzung des Abgabeprozesses, der vom Bundesgesetz bezüglich des Verkaufs von Medikamenten per Versandhandel vorgeschrieben ist.

Die Vereinbarung zwischen Ofac und Voigt verbindet zwei seit Jahrzehnten gut im Schweizer Gesundheitsmarkt verankerte Akteure, die beide gleich hohe Erwartungen an Dienstleistungen für die Apotheke stellen.

View all news